Daten und Fakten

37 % der Tiroler Landesfläche sind mit Wald bedeckt, das entspricht einer Gesamtwaldfläche nach Kataster

von 463.396 ha.

 

 

Der Tiroler Wald wird zu einem großen Teil noch von Bauern bewirtschaftet.

 

 

 
Quelle: Landesforstdirektion, Baumartenverteilung WZI 2002

Klimatisch bedingt dominieren in Tirol die Nadelhölzer. Wenn Sie durch den Tiroler Wald spazieren, dann sehen Sie vor allem Fichten. Beim genaueren Hinschauen finden Sie aber noch einige andere Baumarten.

 

 

 

 

In den letzten 30 Jahren hat die Waldfläche um 5% (das sind 900 ha) pro Jahr zugenommen. Dies vor allem in Gebieten, wo sich die landwirtschaftliche Bewirtschaftung nicht mehr lohnt. Im Tal nimmt die Waldfläche jedoch ständig ab. Dort werden in den letzten 10 Jahren jährlich rund 140 ha Wald gerodet.

Der Wald in Tirol setzt sich zusammen aus Wirtschaftswald, Wirtschaftswald mit Schutzfunktion und Schutzwald.

 

Weitere Informationen über den Wald finden sie unter www.tirol.gv.at/themen/umwelt/wald/index.shtml