Herbstzauber - Oktober 2023

Auf nach Südtirol!

Unser Herbstzauberausflug musste Organisator Peter Kapelari kurzfristig nach Völs am Schlern verlegen, da das ursprüngliche Ziel – Kloster Benediktbeuren – wegen Unwetterschäden nicht besucht werden konnte. So fuhren wir zum Schloss Prösels in Völs am Schlern hoch über dem Eisacktal und machten uns auf die Genusswanderung am Oachner Höfeweg zum Törggelen im historischen Fronthof in Völser Aicha.

28 Teilnehmer:innen genossen die milde Herbstsonne und die hervorragenden Speisen und Getränke. Leider musste Peter Kapelari seine Teilnahme im letzten Moment wegen Krankheit absagen und so durfte Kurt Ziegner den bestens organisierten Ausflug übernehmen.

Das Schloss Prösels wurde um 1200 von den Herren von Völs, adeligen Dienstleuten der Bischöfe von Brixen, erbaut und im frühen 16. Jahrhundert vom damaligen Landeshauptmann von Tirol, Leonhard von Völs, zu einer Renaissance-Schlossanlage erweitert. Die heutige Schlossanlage ist fast ausschließlich das Werk Leonhards. Bei einer Führung lernten wir den historischen Schlosshof, die idyllische Schlosskapelle, das gemütlichen Kaminzimmer, den prunkvollen Rittersaal kennen. Nach einer hervorragenden Jause im Familienbetrieb Schlosshof/Baumann, mit vielen hausgemachten Schmankerln machten wir uns zu Fuß auf den weiteren Weg. Die aussichtsreiche und idyllische Wanderung am „Oachner Höfeweg“, führte über großteils naturbelassene Wege zu wunderschönen Südtiroler Bauernhöfen und Kapellen, teils aus dem 14. Jhdt.! Durch wunderschön verfärbte Weingärten und Eichen- Kastanienwälder wanderten wir 2,5 Stunden in herrlicher Sonne entlang des gut beschilderten Weges.

Unser Ziel ist der historische Fronthof in Völser Aicha, der 1379 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Es handelt sich um das größte erhaltene Bauernhaus Südtirols, welches auf Steinquadern im Steilhang erbaut wurde und noch bewohnt wird. Der von “Gault&Millau” und „Falstaff“ ausgezeichnete Familienbetrieb verwöhnte uns mit hausgemachten Spezialitäten und wunderbarer Gastfreundschaft. Unser wunderbarer Herbstzauberausflug war ein wahrer Genuss für Körper, Geist und Seele.