Seite 1 von 2 / Zur Übersicht

„Heil-, Gift- und Gewürzpflanzen in der heimischen Flora“

Naturkundliche Exkursion nach Gleins am Samstag, 26. Juni 2021

Nach langer Coronpause konnte am 26.06.2021 die naturkundliche Wanderung erfreulicherweise wieder stattfinden. Aufgrund der Lockerung der Coronamaßnahmen war es sogar möglich mit 30 getesteten, geimpften oder genesenen TeilnehmerInnen die Exkursion durchzuführen. Manfred Hotter hat in bewährter Weise die Organisation übernommen und hat mit Cilly Lechner-Pagitz eine sehr kompetente Botanikerin mit großem Wissen mit der Exkursionsleitung betraut. Thema waren "Heil-, Gift- und Gewürzpflanzen in der heimischen Flora".

Auf kurzer Wanderung konnten verschiedenste Pflanzen für die Alltags Wehwehchen vorgefunden werden (Schafgarbe, Brennnessel, Löwenzahn, Birke, Isländisch Moos, Frauenmantel etc.), aber auch Pflanzen, von denen man lieber Abstand hält bzw. die Art der Anwendung entscheidet (Arnika äußerliche Anwendung ja, innerlich nein). Neben den Verwendungszwecken der einzelnen Pflanzen wurde auch historisches und aktuelles rund um das Thema vermittelt. So ist nun bekannt, dass der Wurmfarn früher tatsächlich gegen Würmer eingesetzt wurde und daher sein Name stammt, dass Schachtelhalm (Giftpflanze) nicht gleich Schachtelhalm (Heilpflanze) ist und dass auch die Pharmazie vor einigen Herausforderungen mit Heilpflanzen steht.

Auch sehr interessante Lebensräume wie Magerrasen, Groß- und Kleinseggenrieder, Durchströmungs- und Hochmoore, artenreiche Nasswiesen, Quellfluren, Lärchenwiesen und natürlich montane bis subalpine Fichtenwälder konnten entlang der Wanderung entdeckt werden. Der Sonnentau als fleischfressende Pflanze war nur eines der Highlights.

Das simple Mittagessen aus dem Rucksack wurde durch die wunderbare Kulisse in mitten einer Lärchenwiese bei sonnigem Wetter entschädigt. Zum Abschluss war eine Einkehr beim Gleinserhof im Freien bei Kaffee und Kuchen noch möglich und rundete den insgesamt sehr interessanten, informativen und perfekt organisierten botanischen Ausflug ab.