Forst Kultur Tagung 2021 "Forstkultur als Zukunftschance"

Erstmals organisierte der Tiroler Forstverein die Forst Kultur Tagung in Innsbruck. Diese jährliche vom Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus initiierte Veranstaltungsreihe gibt es seit 2014. Sie widmet sich ganz gezielt den kulturellen Schätzen und Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich der österreichischen Wälder und ihrem fachlichen und landschaftlichen Umfeld.

Am 15. und 16. Oktober konnten wir heuer ein sehr interessantes Programm bieten. Fünf spannende Vorträge umspannten den Bogen von der historischen Holznutzung und deren sprachliche Bedeutung die bis heute wirkt bis zur digitalen Wissensvermittlung über Wald in der Neuzeit und zum touristischen Wert des Waldes.

Am Samstag folgten Exkursionen nach Hall in Tirol, zum Holzermuseum in Scharnitz und ein Stadtrundgang in Innsbruck mit Besuch des Dachstuhls der Hofkirche sowie der Dendrochronologie in Innsbruck. Die Veranstaltung fand großen Anklang bei den Teilnehmenden sowie den Vortragenden und kann als großer Erfolg des Tiroler Forstvereins auch auf größerer Bühne betrachtet werden.