Seite 1 von 2 / Zur Übersicht

Exkursion in den Nationalpark Belluno - Dolomiti / Venetien

Anfang Oktober haben sich 27 unerschrockene Mitglieder mit erfahrenem Busfahrer ins Veneto aufgemacht. Gemeinsam mit unserem Forstkollegen der Forststation Belluno Giuseppe Menegus erkundeten wir drei Tage lang die für Nordtirol manchmal gedanklich ferne italienische Provinz.

Am ersten Tag unternahmen wir von Auronzo di Cadore aus eine Wanderung zum Fuße der berühmten Drei Zinnen. Alle Teilnehmer bewältigten den breiten aber gebirgigen Aufstiegsweg. Abends in Belluno angekommen ließen wir uns von der italienischen Küche kulinarisch verwöhnen.

Am Samstag besichtigten wir die Windwurfflächen des Sturmes Vaia in Nevegal und den Stausee Vajont. Die forstlichen, jagdlichen und almwirtschaftlichen Fragen konnten alle beantwortet und nach der Stadtführung in Belluno noch ausreichend diskutiert werden.

Am Tag der Abreise fuhren wir Richtung Trentino in die Arte Sella, ein künstlerisch gestaltete Parkanlage mitten im Wald der Val Sella. Die Rückkehr war dann durch den Rückreiseverkehr am „Tag der deutschen Einheit Wochenende“ dann doch später als angekündigt. Da wir jedoch kulinarisch jederzeit ausreichend versorgt waren, hielten wir auch die letzten zähen Stunden gut gelaunt durch. Danke an alle TeilnehmerInnen und Beteiligte für die gelungene Veranstaltung.