Naturzelle Quellmoore Baumkirchen

Im Gemeindegebiet von Baumkirchen im Baumkirchener Tal liegen sehr seltene Kalkflachmoore, die zu den größten ihrer Art im mittleren Inntal gehören. Dieses Quellmoorbiotop stellt einen hochgradig schützenswerten Lebensraum dar, welcher seltene Pflanzen sowie EU-weit geschützte Kalktuffbildungen beherbergt.

Durch einmaliges Mähen im Herbst, keine Düngung, kein Befahren und keine Beweidung werden diese Flächen geschützt, wodurch der Standort für Orchideen, "fleischfressende" Pflanzen wie Langblatt-Sonnentau oder Alpen-Fettkraut, die seltene Schwarze Kopfbinse sowie typische Wollgräser und Seggen erhalten bleibt.

Tierarten wie Eidechsen, Frösche, Libellen und andere Insekten haben hier ebenfalls ihre Habitate.