Allgemeines

Die forstlichen Schiwochen des Tiroler Forstvereins haben lange Tradition. Dieses Schiwochen werden in St. Christoph am Arlberg abgehalten, Quartier bietet die Bundes Ski Akademie St. Christoph.

Die jeweiligen Plätze werden bevorzugt an Mitglieder des Forstvereins vergeben, Nichtmitglieder sind bei Verfügbarkeit von freien Plätzen herzlich willkommen! Da die Teilnehmerzahlen beschränkt sind, erfolgt die Berücksichtigung in der Reihenfolge der Anmeldung.

 

 

 

Anreise

Erreichbar ist St. Christoph entweder direkt mit dem Auto oder mit der Bahn bis Bahnhof St. Anton a.A. und von dort ca. 7 km weiter mit Taxi oder Postautobus. Die Autos müssen auf öffentlichen Plätzen im Bereich des Heimes (beschränkte Parkmöglichkeit - Problem Schneeräumung!) oder in der Parkgarage gegen Gebühr (€ 7,- pro Tag) abgestellt werden.

Die Anreise erfolgt am Anreisetag nachmittags, weil das Beziehen der Zimmer frühestens ab 16.30 Uhr möglich ist. Die Schiwoche beginnt somit am Anreisetag mit dem Abendessen und endet am Abreisetag nach dem Frühstück.

Besonders Begeisterte können natürlich noch am Abreisetag Schi fahren. Die Zimmer sind allerdings bis spätestens 09.00 Uhr zu räumen.

 

 

 

Unterbringung

Die Unterbringung erfolgt vorwiegend in Zweibettzimmern, sowie in einigen Einzelzimmern. Ein Anspruch auf eine bestimmte Unterbringungsart kann nicht erhoben werden, es wird jedoch versucht, die entsprechenden Wünsche nach Möglichkeit zu berücksichtigen!

Die Bundes Ski Akademie St. Christoph besitzt eine Hausordnung, die von jedem einzuhalten ist. Da das Haus nicht mit Schi- oder Bergschuhen betreten werden darf, sind unbedingt Haus- oder Halbschuhe mitzubringen. Empfohlen wird auch die Mitnahme von Handtüchern.


In der neuen Bundes Ski Akademie stehen Seminarräume, eine Sport- und Fitnesshalle, ein neu gestalteter Saunabereich, Arbeitsplätze zur Schipräparation sowie Bar/Restaurant mit Sonnenterasse zur Verfügung. Da die Schigruppen häufig "im Gelände unterwegs" sind, bitten wir nach Möglichkeit ein Lawinensuchgerät mitzunehmen.

 

 

 

 

Sonstiges

Es wird empfohlen, für den Zeitraum der Schiwoche eine Unfallversicherung abzuschließen und die e-card mitzunehmen.

Der Tiroler Forstverein übernimmt bei Unfällen aller Art keine wie immer geartete Haftung.

Der Schipass gilt für St. Christoph/St. Anton und Stuben sowie auch für den Raum Lech/Zürs.
 

Die Teilnahme am Schikurs ist Pflicht. Nichtteilnehmer können laut Hausordnung nicht in der Bundes Ski Akademie bleiben.