Herbstzauber im Außerfern am Samstag, 9. November 2019

Liebe Forstvereinsmitglieder!

Der Herbstzauber führt uns heuer in den Bezirk Reutte. Ein bunter Strauß an forstlichen, kulturellen und kulinarischen Highlights erwartet uns.

Wir starten den Tag in der Fa. Aromapflege. Das Familienunternehmen hat sich auf den professionellen Einsatz von ätherischen Ölen, fetten Pflanzenölen und Hydrolaten spezialisiert. Die breite Produktpalette findet ihren Einsatz in der Gesundheitsvorsorge und dem Wohlbefinden. In vielen Ölen finden sich Walddüfte so kann man fast sagen der Wald wird hier in Düfte, Öle und Salben verpackt.

Ein energieautarkes Holzhaus (ausgezeichnet mit dem Holzbaupreis 2019) beherbergt das aufstrebende Unternehmen.

Weiter geht es zum Festungsensemble Ehrenberg mit der Highline179 (längste Fußgängerhängebrücke im Tibetstyle). Vor 30 Jahren noch im Dornröschenschlaf ist die Burgenwelt heute über die Grenzen hinaus der bedeutendste Publikumsmagnet der Region.

Architekt und Geschäftsführer Armin Walch berichtet über die Geschichte von Ehrenberg, die Sanierungsarbeiten und die spektakuläre Hängebrücke. Wir werden zur Ruine Ehrenberg und (wer will) über die Hängebrücke wandern. Der Anstieg kann auch mit dem neu errichteten Schrägaufzug überwunden werden.

Die Fahrt geht weiter in den Klausenwald, der nicht nur wegen seiner schönen Waldbestände eine Besonderheit dargestellt. Die dort verlaufende historische Hirnstraße wurde für den Holztransport errichtet. Große Mengen an Holz wurde in den Seitentälern des Lechtales geerntet und bis zur Saline nach Hall transportiert.

Zum Abschluss geht es zum traditionellen Ganslessen ins Gasthof Kreuz. Barbara und Heinz Salez werden uns verwöhnen...

Organisatorisches:

Treffpunkt am Samstag, 9.November 2019 um 7.15 Uhr vor dem Landesbauhof, Valiergasse 1, Innsbruck. Gemeinsame Fahrt zum Ausflugsziel mit dem Bus (Zustiege in Zirl Ost und bei Bedarf Imst möglich - bitte bei Anmeldung bekanntgeben). Ankunft in Lechaschau ca. 8:45 Uhr.

Leichtes Wanderschuhwerk und wetterfeste Kleidung mitnehmen!

Parkmöglichkeit gibt es vor dem Landesbauhof. Heimreise ab ca. 17.30 Uhr, Ankunft ca. 19.00 Uhr.

Teilnehmer:

Die Teilnahme am Herbstzauber muss auf 50 Personen beschränkt werden. Gäste sind willkommen! Wegen der Bestellung des Busses ist eine verbindliche Anmeldung beim Forstverein unter der Telefonnummer 0512/508 4542 oder per Email (office@tiroler-forstverein.at) bis 1. November 2019 erforderlich.

Kosten:

Der Ausflugsbeitrag beträgt EUR 45,-- (für Nichtmitglieder EUR 50,--) und wird während der Fahrt eingehoben.  Im Kostenbeitrag inbegriffen sind ein verspätetes Frühstück, der Eintritt für die Highline, das Ganslessen (ohne Getränk) und der Bus.

Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt.